Apfel

Der Apfel stammt aus dem Fernen Osten und kam als heimlicher Passagier mit den Karawanen in den Westen. Die Kerngehäuse wurden an den Rand der Wege geworfen Die Kerne sprossen und entwickelten sich zu wilden Apfelbäumen mit kleinen roten, sauren Früchten. Apfelbäume wurden im 12. Jahrhundert v. Chr. entlang des Nils angebaut und breiteten sich von hier nach Griechenland und Italien und später weiter nördlich durch Europa aus. Der Apfel war im Mittelalter sehr geschätzt - er war leicht zu erwerben und zudem recht billig. Auβerdem ist er lange Zeiten hindurch als eine ausgezeichnete Zahnbürste nach den Mahlzeiten benutzt worden.

 

Geschichte

SAISON

JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

FRUCHT & BEEREN LEXIKON