Hagebutte mit Äpfeln

Die Hagebutte ist eine rötliche Frucht der Rosensorte Rosa Rogusa. Die Hagebutten wachsen wild in Dänemark und werden hier gepflückt und gereinigt. Danach werden die Schalen in DEN GAMLE FABRIK Hagebutten Fruchtaufstrich verarbeitet. Der Samen der Hagebutte ist wegen seiner juckenden Reizwirkung berüchtigt, wenn er in Berührung mit dem Körper kommt. Außerdem ist die Hagebutte für ihren hohen Gehalt an Vitamin C bekannt.

Der Apfel stammt aus dem Fernen Osten und kam als heimlicher Passagier mit den Karawanen in den Westen. Die Kerngehäuse wurden an den Rand der Wege geworfen Die Kerne sprossen und entwickelten sich zu wilden Apfelbäumen mit kleinen roten, sauren Früchten. Apfelbäume wurden im 12. Jahrhundert v. Chr. entlang des Nils angebaut und breiteten sich von hier nach Griechenland und Italien und später weiter nördlich durch Europa aus. Der Apfel war im Mittelalter sehr geschätzt - er war leicht zu erwerben und zudem recht billig. Außerdem ist er lange Zeiten hindurch als eine ausgezeichnete Zahnbürste nach den Mahlzeiten benutzt worden

 

Hagebutte

Geschichte

Den Gamle Fabrik Fruchtaufstrich Produktion

START    

FRUCHT & BEEREN LEXIKON