Erdbeere

Wilde Erdbeeren findet man in großen Teilen Amerikas, Europas und Asiens. Nach dem 14. Jahrhundert begann man in geringem Umfang die wilden Sorten zu veredeln. Aber die Erdbeertypen, die wir heutzutage kennen, gibt es erst seit dem 19. Jahrhundert. Die Erdbeerpflanze ist eine niedrig wachsende Staude. Der essbare Teil ist eigentlich der Blütenboden, der während des Reifeprozesses anschwillt, saftig wird und damit zur leckeren Erdbeere heranwächst. Die Erdbeeren werden im Juni/Juli gepflückt.

 

Erdbeere

Geschichte

Den Gamle Fabrik Fruchtaufstrich Produktion

START    

FRUCHT & BEEREN LEXIKON